Rosenöl selber herstellen

» Aloha meine Freunde «
Letztes Jahr bekam ich zum Geburtstag Biorosen geschenkt. Also Rosen, die nicht gespritzt worden sind. Sie riechen einfach himmlisch. Leider hat mein süßes Hündchen die meisten  Blätter runtergerissen und sie lagen nun auf dem Boden. Und da kam mir eine tolle Idee: Ich stelle einfach Rosenöl daraus her

 Rosenöl wird meistens aus den Blütenblätter der Ölrose hergestellt (Rosa damascena). Man kann aber super auch alle anderen Rosenblätter verwenden. Einfach nach dem Gefühl gehen, wenn ihr denkt eure Rosen riechen gut und sind dafür geeignet, dann verwendet sie.
Zur Herstellung (ca.1 Liter) braucht ihr

30 g getrocknete Rosen
Öl
Wasser

Da ich ein ungeduldiger Mensch bin ..*ops* haha.. muss es bei mir schnell gehen. Ich hatte nicht Lust 2 Wochen zu warten, daher habe ich die schnelle Variante ausprobiert.
Ihr nehmt einen großen Topf und füllt ihn mit Wasser. Dann lasst ihr das Wasser auf kleiner Flamme (2.Stufe) warm werden.  Danach das Öl und die Rosen in ein Einwegglas füllen und in das Wasserbad stellen. Nun 2 Stunden ziehen lassen. Wasser darf nicht kochen.
Ihr könnte Sonnenblumen-, Mandel- Avocado- Jojoba- Aprikosenkern- oder Sesamöl verwenden. Lasst eurer Kreativität freien Lauf. Ich hab zum Schluss, als das Öl in Fläschen abgefüllt war, noch 5 Tropfen Bergamotte Essenz hineingeträufelt.
Alles ist erlaubt! Küsschen. Habt Spaß.

One thought on “Rosenöl selber herstellen

  1. Pingback: Seifenwerkstatt – Seifen selber herstellen | Sternenstaub

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>